Coaching, Seminare, Workshops

  • Best Self: Life­- u. Business Coaching für Problem- und Zielklärung, Fokus, Motivation und Potenzialentfaltung.
  • Klarheit, Entscheidung, Orientierung, Ausrichtung
  • Was bremst das Team? – Team­Building. Workshops, Seminare
  • Wachstum und Kompetenz –Trainings zu und mit NLP­-Methoden

Trust the Process – mit Vertrauen fängt es an: Coaching basiert auf dem Vertrauen zwischen Coach und Klient einerseits, sowie dem Vertrauen darauf, dass Positives möglich wird, wenn wir den Dingen offen gegenüberstehen und sie nicht apriori bewerten. Vertrauen im Sinne von: nicht sicher wissen, was geschehen wird, trotzdem an eigene Fähigkeiten, innere Potenziale oder schlicht an das Gute, das sich manchmal oft erst später zeigt, glauben und zuzulassen. Das schaffen wir vielleicht nicht immer – aber es lohnt sich, dem Leben immer wieder mit dieser Haltung und einem JA! zu begegnen. 

Meine Coaching-Vision

… ist, Menschen in ihrem „Echtsein“ zu bestärken und sie zu inspirieren, ihren Herzschlag, das was sie wirklich wollen, zu entdecken, zu erkunden, zu leben. Impulse geben, die zu persönlichem Wachstum motivieren und dazu, die mutigen Schritte zu tun, die es braucht.
Je nach Thematik geht es um Klärung, Stärkung oder Strategiearbeit, um Weiterentwicklung oder Tiefe: was sind Deine Lebensmotive? Lebst Du, was Dich glücklich macht? Gibt es ungute Kompromisse, die Dich hindern, Dein Potenzial zu entfalten und aktiv ein Dir entsprechendes Leben zu gestalten?
Coaching ermöglicht eine individuelle Reflexion des IST-Zustandes auf verschiedenen Ebenen und hilft, festgefahrene Situationen aufzukrusten und konkrete Ziele zu formulieren. So finden sich Wege oder Lösungen, wo zuvor gefühlt nichts mehr geht. Mit Empathie, Vertrauen und konsequenter Lösungsorientierung führt Coaching zu neuen Wahlmöglichkeiten und Entscheidungskompetenz.

Worum geht es wirklich? Was ist vielleicht das Thema hinter dem Thema?
Menschen haben unterschiedliche „Modelle der Welt“, andere Ideen und Interpretationen dazu, wie die Dinge liegen. Unser Gehirn spiegelt nicht die Wirklichkeit, es kreiert (eigene) Wirklichkeit oder das, was missverständlich „Wahrheit“ genannt wird. Mit achtsamer Sicht auf die menschliche Diversität, mit Toleranz und Kreativität geht es an die Essenz der Dinge, an Veränderung, limitierende Glaubenssätze einerseits und inspirierende Visionen andererseits.

Wer bin ich?

Mein Name ist Katrin Brackmann, ich bin systemische Master Coach mit dem Schwerpunkt Neurolinguistik und NLP-Lehrtrainerin.
Weiter bin ich Künstlerin, Dipl.-Kommunikationsdesignerin, Mutter, stetige Selbstentwicklerin, humorvoll, aufgeschlossen, interessiert an Menschen, Geschichten, Wissen, Entfaltung, Ganzheitlichkeit, Kultur und Geisteswissenschaften.